Ablauf freie Trauung / Ablauf freie Taufe

Vom Kennenlernen bis zum großen Tag:

Wir beginnen mit einem unverbindlichen und kostenlosen Gespräch an einem Ort eurer Wahl. Hierzu bieten sich kleine Lokale und Bistros an. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit euch zu Hause zu besuchen, denn Ihr sollt euch von Beginn an wohlfühlen und in einer ruhigen, persönlichen Umgebung eure Wünsche äußern. Selbstverständlich können wir das Gespräch auch via Zoom oder Skype führen.
Wie stellt ihr euch eure Zeremonie vor? Wie viele Gäste ladet ihr ein? Welche Rituale gibt es und möchtet ihr mit einbauen?
Dies und alle weiteren offenen Fragen besprechen wir bei dieser Gelegenheit. Stimmt die Chemie und wir einigen uns über den Preis, freue ich mich über eure Buchung.

Wieviel kostet eine freie Trauung / freie Taufe?

Der Preis ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Wann und wo findet die Zeremonie statt? Wie groß ist die Feier? Wie viele Rituale wünscht ihr euch? Es gibt immer einen gewissen Spielraum. Bitte bedenkt, dass die Vorbereitung viel mehr Zeit in Anspruch nimmt, als die Zeremonie selbst.

Wie geht es weiter?

Nach eurer Zusage, schicke ich euch eine Rechnung. Sobald ihr die Anzahlung überwiesen habt, bekommt ihr und eure Trauzeugen Fragebögen von mir. Diese dienen als Grundstock für die Rede, die ich für jedes Paar/jedes Kind individuell schreibe.

Freie Trauung / Erneuerung Eheversprechen:

Um für euch die perfekte Rede zu kreieren interessiert mich insbesondere eure ganz persönliche Liebesgeschichte: Wie habt ihr euch kennengelernt? Was liebt ihr an dem jeweils Anderen? An welche gemeinsame Erinnerungen denkt ihr besonders gerne zurück?

Willkommensfeier:

Im Gegensatz zur Trauung geht es hier natürlich vor allem um euren kleinen Schützling. Dementsprechend dreht sich schon der Fragebogen um euren Sohn / eure Tochter: Was zeichnet euer Kind besonders aus? Wer sollen die Paten werden und warum?  Soll es ein besonderes Ritual geben?

Die letzten Vorbereitungen:

6  – 8 Wochen vor dem tatsächlichen Festtag treffen wir uns für ein zweites Gespräch. Jetzt gehen wir miteinander die Fragebögen durch und besprechen, welche Inhalte euch besonders wichtig sind und auf jeden Fall in die Rede einfließen sollen. Gibt es etwas, dass lieber nicht erwähnt werden soll?
Damit die Rede so persönlich wie möglich wird, dürft ihr an dieser Stelle gerne nochmal eure Anregungen und Wünsche mit mir teilen.

Ablauf der Zeremonie:

Jede Zeremonie beginnt mit der Begrüßung der Gäste. Denn Familie und Freunde sollen von Anfang an bestmöglich miteinbezogen werden.

Der Hauptteil wird ganz individuell angepasst, je nachdem wie viele Rituale ihr euch wünscht.  Um die Emotionen der Gesellschaft optimal zu steuern und die freudige Stimmung zu halten, wechselt sich die Rede mit den Ritualen ab.

Nach der Rede werden die Ringe getauscht bzw. bei der Willkommensfeier die Paten ernannt.

An dieser Stelle bleibt mir nur noch, mich mit den Besten Wünschen für die weitere Feier, bei euch und euren Gästen zu verabschieden.

Habt ihr noch weitere Fragen? Dann ruft mich gerne an 01590/489 4138 oder schickt eure Fragen an info@buntinsglueck.de